Herzlich willkommen bei der Dampfbahn Fränkische Schweiz!

Steigen Sie ein bei der Museumsbahn Ebermannstadt – Behringersmühle, Frankens erster Museumsbahn im Herzen der Fränkischen Schweiz! Auf diesen Seiten finden Sie alle Informationen zu Fahrplan und Fahrkarten für die planmäßigen Züge, zu Sonderveranstaltungen oder zur Buchung Ihres persönlichen Sonderzuges. Auch wenn Sie sich für unsere historischen Fahrzeuge und die Geschichte der Strecke interessieren oder aktiv mitarbeiten wollen, werden Sie hier fündig. Wir freuen uns darauf, Sie bald bei einer romantischen Fahrt entlang der Wiesent, vorbei an Burgen, Felsen und Höhlen begrüßen zu dürfen.

Zusätzlicher Zug um 12.00 ab Ebermannstadt am 30. September zum Erntedank- und Kürbisfest in Muggendorf – Weinhoheiten bei der Museumsbahn

Am kommenden Sonntag, dem 30. September, gibt es auf unserer Museumsbahn anlässlich des Erntedank- und Kürbisfestes in Muggendorf einen verdichteten Fahrplan. Zusätzlich zu den Dampfzügen um 10 und 14 Uhr ab Ebermannstadt, verkehrt um 12 Uhr und 16 Uhr  ab Ebermannstadt ein historischer Dieselzug. Der Zug um Mittag ist für all die gedacht, die frei von Parkplatzsorgen entspannt zum bekannten Erntedank-Festumzug nach Muggendorf reisen möchten.
Das Muggendorfer Erntedank- und Kürbisfest ist einer der jährlichen Höhepunkte in der Fränkischen Schweiz und zieht zahlreiche Besucher aus Nah und Fern an.
Ebenfalls anlässlich dieses Festes  können wir zum 16. Mal die Weinhoheiten bei der Museumsbahn willkommen heißen. Mit von der Partie sind insgesamt 10 fränkische Weinprinzessinnen. Bei ihrem Empfang am Bahnhof Ebermannstadt werden sie musikalisch vom „Kolping-Musik-Corps Kitzingen“ begleitet. Um 10 Uhr geht’s dann mit Volldampf im planmäßigen Dampfzug nach Behringersmühle. Unterwegs veranstalten die Weinhoheiten eine „Rollende Weinprobe“ und lassen die Fahrgäste im Zug die feinen Tropfen aus ihrer Region verkosten. Am Mittag werden die Weinhoheiten mit dem zusätzlichen Sonderzug nach Muggendorf fahren, um dort am Festumzug teilzunehmen.

Zusätzlicher Dampf-Betriebstag am Sonntag, 21.Oktober 2018

Die Dampfbahn Fränkische Schweiz e.V. (DFS) lädt am Sonntag, dem 21. Oktober zu einem zusätzlichen Betriebstag mit Dampf auf ihre Museumsbahn Ebermannstadt – Behringersmühle ein. Die ehrenamtlich tätigen Museumsbahner hoffen auf schönes, sonniges Herbstwetter, das die Laubfärbung und eine eindrucksvolle Dampfentwicklung gleichermaßen zur Geltung bringt. Zugleich soll kurz vor Ende der Saison auch der 88. Geburtstag des Dampfrosses gefeiert werden.  Die Maschine der Bauart ELNA 6 wurde 1930 in Berlin gebaut und steht seit 25 Jahren im Wiesenttal unter Dampf.
Gleichzeitig wollen die Eisenbahnfreunde damit Besuchern die  Chance auf ein besonders schönes Dampfzugerlebnis bieten, die im zurückliegenden heißen und trockenen Sommer wegen Waldbrandgefahr an einigen Sonntagen auf einen Einsatz der Dampflok verzichten mussten. Selbstverständlich kann eine Fahrt mit der Museumbahn auch hervorragend mit einer herbstlichen Wanderung verbunden werden. Ab Ebermannstadt fahren die Dampfzüge um 10 Uhr und 14 Uhr; ab Behringersmühle um 11 Uhr und um 15 Uhr. Ein letztes mit einer Diesellok bespanntes Zugpaar wird ab Ebermannstadt um 16 Uhr eingesetzt.
Für alle Besucher, die einen Blick hinter die Kulissen werfen wollen, gibt es um 13 Uhr in Ebermannstadt eine Lokschuppenführung.

Aktuelle Fotos