Herzlich willkommen bei der Dampfbahn Fränkische Schweiz!

Alle Nikolausfahrten 2020 abgesagt
Liebe Fahrgäste unserer Nikolausfahrten,

mit großem Bedauern teilen wir Ihnen mit, dass wir unsere Nikolausfahrten in diesem Jahr 2020 angesichts der durch die Corona-Pandemie bestehenden Einschränkungen des öffentlichen Lebens absagen müssen.

Es ist schade, dass wir trotz eines durchdachten Hygienekonzeptes und der damit verbundenen weniger dichten Belegung des Zuges, Ihnen in diesem Jahr leider keine Nikolausfahrt anbieten können, zumal diese Fahrten alljährlich zu den Höhepunkten unseres Museumsbahnbetriebes gehören. Aber wir haben auch Verständnis dafür, dass die Bekämpfung der Pandemie Vorrang genießen muss.

Helfen Sie unserem gemeinnützigen Verein, der durch die Pandemie in diesem außergewöhnlichen Jahr ganz erhebliche Einbußen hinzunehmen hatte, beim Erhalt der denkmalgeschützten Eisenbahnstrecke und der historischen Fahrzeuge. Wir sind Ihnen für eine Spende auf unser Konto DE85 7635 1040 0000 0407 25 bei der Sparkasse Forchheim dankbar und stellen gerne eine Spendenquittung für Sie aus. Vermerken Sie dazu Ihre vollständige Adresse bei der Überweisung. Und vielleicht hält auch unser Shop etwas für den Gabentisch Ihrer Liebsten bereit.

Alle Fahrgäste, die Karten für die Nikolausfahrten bestellt und bereits bezahlt haben, werden direkt von der Dampfbahn zur Rückabwicklung angeschrieben.

Wir hoffen sehr, Sie im kommenden Jahr – sei es zu unseren planmäßigen Fahrten an allen Sonn- und Feiertagen von Anfang Mai bis Ende Oktober oder zu den Nikolausfahrten 2021 – wieder auf unserer Museumsbahn begrüßen zu dürfen und danken Ihnen für Ihre Treue. Wir wünschen Ihnen schon heute, trotz aller Einschränkungen, eine besinnliche Adventszeit, frohe und gesegnete Weihnachten und ein gutes neues Jahr für Ihre ganze Familie.

Vor allem aber: bleiben Sie gesund!

Mit herzlichen Grüßen Ihre Dampfbahn Fränkische Schweiz e.V.

Saisonabschluss am 25. Oktober 2020
Zwei Dieselloks Baureihe V36 auf Neideckbrücke im herbstlichen Wiesenttal Am Sonntag, 25. Oktober, endete die außergewöhnliche Museumsbahn-Saison 2020. Zum Abschluss setzten wir die beiden Dieselloks V36 123 und V36 235 gemeinsam vor den fahrplanmäßig verkehrenden Zügen ein.
Unterstützen Sie uns weiterhin!
Bitte denken Sie daran, dass der Verein vom ehrenamtlichen Engagement der Mitglieder am Leben erhalten wird und auf die Erlöse aus dem Fahrkartenverkauf angewiesen ist. Für eine Spende zum Erhalt der Museumsbahn in schwieriger Zeit danken wir Ihnen ganz herzlich. Diese können Sie uns hier zukommen lassen! Gerne auch per Überweisung auf Spendenkonto: DE85 7635 1040 0000 0407 25 bei der Sparkasse Forchheim, BYLADEM1FOR. Ihre Spende ist als Zuwendung für gemeinnützige Zwecke steuerlich abzugsfähig, wir danken Ihnen für jeden Euro!
Zusammenhalten
#zamhalten Gutschein Webshop TZ Fränkische Schweiz Zusammenhalten, auf Fränkisch "zamhalten", ist derzeit besonders wichtig. Unter dem Motto #zamhalten können Sie uns aktiv unterstützen: erwerben Sie einen Wertgutschein im Onlineshop der Tourismuszentrale Fränkische Schweiz im Wert von 25€. Folgen Sie dazu diesem Link: #zamhalten oder klicken Sie auf das Bild. Sie erhalten den Gutschein direkt zugeschickt und können ihn für zwei Hin- und Rückfahrkarten im Wert von jeweils 14€ bei der Museumsbahn einlösen (Gültig für alle regulären Fahrten, nicht anwendbar für Polsterklasse, Genussfahrten oder Nikolauszüge).


———————

Steigen Sie ein bei der Museumsbahn Ebermannstadt – Behringersmühle, Frankens erster Museumsbahn im Herzen der Fränkischen Schweiz! Auf diesen Seiten finden Sie alle Informationen zu Fahrplan und Fahrkarten für die planmäßigen Züge, zu Sonderveranstaltungen oder zur Buchung Ihres persönlichen Sonderzuges. Auch wenn Sie sich für unsere historischen Fahrzeuge und die Geschichte der Strecke interessieren oder aktiv mitarbeiten wollen, werden Sie hier fündig. Wir freuen uns darauf, Sie bei einer romantischen Fahrt entlang der Wiesent, vorbei an Burgen, Felsen und Höhlen begrüßen zu dürfen.

Aktuelle Fotos